| 20:34 Uhr

Manderscheid hat bei Skatfreunden einen guten Ruf

Manderscheid. 222 Skatfreunde konnte die Kurverwaltung Manderscheid beim großen Skatturnier zur Jahreswende im Kurhaus begrüßen. Organisator Walter Stadtfeld erhielt die Ehrennadel des Landesskatverbandes.

Manderscheid. Tolle Beteiligung beim Preisskat der Kurverwaltung Manderscheid: Aus allen Teilen der Eifel, dem Saarland, aus Koblenz, Kaiserslautern, Düsseldorf und Ostbelgien waren die Skatfreunde zu der beliebten Veranstaltung gekommen, um den Tagesbesten zu ermitteln.
Der erste Platz und damit die Siegprämie in Höhe von 300 Euro erreichte Heinz-Peter Noack aus Bad Neuenahr. Zweiter wurde Jürgen Kühne aus Hellenthal. Den dritten Platz belegte Kurt Rauch aus Kruft, Walter Junglen aus Kinheim kam auf den vierten Platz. Weitere Hauptpreise gingen an Hermann Werwer aus Schweich, Michael Schimpf aus Dohr und Jörg Kretz aus Kröv.
Eine besondere Auszeichnung erhielt Organisator und Spielleiter Walter Stadtfeld: Er wurde für seine großen Verdienste um das Skatspiel vom zweiten Vorsitzenden des Landesskatverbandes Rheinland-Pfalz, Matthias Hauer, mit der Ehrenmedaille des Deutschen Skatverbandes ausgezeichnet. red
Jeden Donnerstag um 19 Uhr gibt es Preisskat im Aktiv-Markt-Bistro in Manderscheid.