Mann mit Visionen soll Stadt voranbringen

Mann mit Visionen soll Stadt voranbringen

Der neue Leiter der Touristinformation Traben-Trarbach, Matthias Holzmann, wird am 1. Dezember seinen Job in der Doppelstadt antreten. Der Vorsitzende des Hotel- und Gaststättenverbandes Traben-Trarbach, Matthias Ganter, hat hohe Erwartungen an den neuen Mann.

Traben-Trarbach. (sim) Hinter den Kulissen wurde offenbar viel und kontrovers diskutiert, bis am vergangenen Dienstagabend die Entscheidung für Matthias Holzmann, den neuen Leiter der Tourist-Information Traben-Trarbach, gefallen war. Ist der 43-jährige gebürtige Frankfurter der richtige Mann, um die Stadt voranzubringen? Matthias Holzmann, der ein Fachgremium und zuletzt den Stadtrat von sich überzeugen konnte, hat eine ungewöhnliche Berufskarriere aufzuweisen.

Touristiker ohne klassische Berufskarriere



Der studierte Betriebswirt war zuletzt 17 Jahre in Chile tätig, wo er Orte und Regionen touristisch vermarktete und unter anderem internationale Ärzte- und Wissenschaftlerkongresse und Sportveranstaltungen organisierte (der TV berichtete). Unter anderem war er für das Tourismusmarketing der 33 000-Einwohnerstadt Puerto Varas im Süden Chiles verantwortlich. Nach eigenen Angaben konnte er dort die Zahl der Touristen binnen drei Jahren verdoppeln.

Matthias Ganter, Vorsitzender des Hotel- und Gaststättenverbandes Traben-Trarbach und Inhaber des Viersterne-Superior Hotels Bellevue in Traben-Trarbach, hat Holzmann in mehreren Bewerbungsgesprächen kennengelernt. Ganter: "Er hat nicht die klassische Verkehrsamtsleiterkarriere gemacht. Wir haben jemanden gefunden, der von einer ganz anderen Seite kommt und Visionen hat. Das ist gut so, und ich bin froh, dass der Stadtrat diese Entscheidung getroffen hat."

Die Stadt als Qualitätsmarke etablieren



Holzmann spreche perfekt Englisch und Spanisch und habe ein angenehm selbstsicheres Auftreten. Ganter: "Er kann die Stadt Traben-Trarbach sicherlich sehr gut vertreten."

Es müsse, so Ganter, nun darum gehen, die Stadt als Marke zu etablieren. Der Hotelier wünscht sich vor allem einen Qualitätstourismus für die Stadt. Traben-Trarbach müsse für Qualität stehen. Ganter: "Es muss deutlich werden: Wir sind anders als andere und besser."

Holzmann hatte vergangene Woche gegenüber dem TV angekündigt, für die Jahre 2011 bis 2015 ein Tourismuskonzept zu entwickeln — mit Zielen, Zielgruppen, Märkten und Produkten.

Mehr von Volksfreund