1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Manuel Follmann als Bürgermeister der VG Wittlich-Land vereidigt

Vereidigung : Neuer Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wittlich-Land vereidigt

Manuel Follmann (CDU) wurde am Dienstagabend in der Dreyshalle in sein neues Amt eingeführt.

Applaus und Lobreden erfüllten am Dienstagabend die gut gefüllte Dreyshalle in Dreis. Der Anlass: Manuel Follmann (CDU) wurde offiziell in sein Amt als neuer Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wittlich-Land eingeführt.

„Es ist für mich ein sehr bewegender Abend und eine ganz besondere Ehre“, sagte Follmann am Abend seiner Vereidigung. Neben den Ratsmitgliedern der Verbandsgemeinde hatten sich auch zahlreiche Bürgermeister, Wegbegleiter und Ehrengäste eingefunden, um dem frischgebackenen Bürgermeister zu gratulieren.

Unter den Rednern befand sich auch der Landrat des Kreises Bernkastel-Wittlich, Gregor Eibes, dessen Rechte Hand Manuel Follmann in den letzten Jahren gewesen ist. „Wir werden Dich, lieber Manuel, schmerzlich in der Kreisverwaltung vermissen“, sagte Eibes und bedankte sich für die gute, langjährige Zusammenarbeit. Für den Posten des Verbandsgemeindebürgermeisters hätte es laut Eibes keinen geeigneteren Kandidaten geben können.

Auch die Fraktionsvorsitzenden des Verbandsgemeinderates hießen den neuen Bürgermeister herzlich willkommen und versprachen ihm ihre Unterstützung. Die Vereidigung selbst erfolgte durch den 1. Beigeordneten der Verbandsgemeinde Wittlich-Land, Fritz Kohl, der im letzten halben Jahr die Verwaltung ohne Bürgermeister aufrechterhalten hat. „Ich freue mich sehr über die Ernennung von Herrn Follmann und auf unsere zukünftige Zusammenarbeit“, erklärte Kohl nach der Vereidigung.

Follmann selbst wirkte nach seiner Antrittsrede positiv nervös. Eine Mischung aus Überwältigung und Vorfreude. „Ich freue mich, dass es endlich losgehen kann. Es ist eine große Unbekannte, aber eine spannende Unbekannte“, sagte der 42-jährige CDU-Mann, der mit seiner Familie in Altrich lebt.

Für seine eigene Verbandsgemeinde, in der er lebt und aufgewachsen ist, Bürgermeister zu sein, sei für Follmann etwas ganz besonderes. „Es war immer der einzige Ort, an dem ich diese Position hätte ausfüllen wollen“, sagt Follmann. „In der eigenen Heimat für die Menschen da zu sein, hat eine ganz andere Qualität. Ich will, dass unsere VG eine VG ist, in der die Menschen auch in Zukunft gut leben können. Dafür möchte ich die Voraussetzungen schaffen.“

 Der 1. Beigeordnete der Verbandsgemeinde Wittlich-Land, Fritz Kohl, gratuliert dem neuen Bürgermeister Manuel Follmann.
Der 1. Beigeordnete der Verbandsgemeinde Wittlich-Land, Fritz Kohl, gratuliert dem neuen Bürgermeister Manuel Follmann. Foto: TV/Alexander Wittlings

Die Wahl zum Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wittlich-Land hatte Manuel Follmann (CDU) mit 68,3 Prozent der Stimmen gewonnen. In 44 der 45 Gemeinden hatte er damit die Mehrheit gegenüber seinem Konkurrenten Jürgen Jakoby (parteilos).

Hier geht es zur Bilderstrecke: Bildergalerie: Neuer Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wittlich-Land vereidigt

(axw)