Marathon und Weißwurst

BISCHOFSDHRON/MORBACH. (sve) Zu ihrem 25. Jubiläum bieten die Wanderfreunde Bischofsdhron neben ihrer 41. Wanderung auch einen Marathon und eine Fackelwanderung an. In der Morbacher Baldenauhalle sorgt ein bayerischer Abend für Stimmung und das leibliche Wohl.

Zum 25-jährigen Jubiläum der Wanderfreunde haben sich die Bischofsdhroner eine ganz besondere Veranstaltung einfallen lassen. Neben ihrer "normalen" 41. internationalen Volkswanderung mit Fünf-, Zehn- und 21-Kilometer-Strecken, bieten die Hunsrücker am Wochenende des 25. und 26. November auch einen Marathon und eine abendliche Fackelwanderung (jeweils samstags) an. Start- und Ziel ist bei allen Wanderungen die Baldenauhalle in Morbach. Hier findet am Samstag ab 16 Uhr auch ein bayerischer Abend mit den Original Buchwaldmusikanten statt. Die Feier ist keinesfalls nur für Wanderbegeisterte gedacht, sondern ist vielmehr für alle offen. "Der Eintritt ist frei und die typisch bayerischen Spezialitäten rund um Weißwurst, Haxen und Bier, sollen die weit gewanderten und alle anderen Gästen bei volkstümlichen Preisen auch leiblich verwöhnen", sagt Alfons Künzer, erster Vorsitzender der Wanderfreunde Bischofsdhron, die die Veranstaltung mit großer Hilfe des FC Bischofsdhron organisieren. Rund 220 Helfer werden für den hoffentlich reibungslosen Ablauf der Wanderung und der Feier sorgen. Start für den Marathon am Samstag, 25. November, ist von 7 bis 8.30 Uhr, für die Fackelwanderung ebenfalls am Samstag von 16 bis 18.30 Uhr und für die restlichen Wanderstrecken am Samstag und Sonntag ab 8 Uhr. Informationen und Anmeldung für die Wanderungen und den Marathon beim Vorsitzende Alfons Künzer, Telefon 06533/4839.