„Markt der Vielfalt“ in Bengel

Natur : „Markt der Vielfalt“ in Bengel

Bereits zum dritten Mal lädt der Obst- und Gartenbauverein Bengel in Kooperation mit dem KulturSalon Mittelmosel  zum „Markt der Vielfalt“ für Sonntag, 25. August, ein.

Es werden noch Mitwirkende gesucht, die mit einem Info- oder Verkaufsstand oder einem Kunst- und Kulturbeitrag (Theater, Lesung, Musik, Installation) teilnehmen möchten.

Die Fragestellung des Marktes lautet: Wie können wir alle gut gemeinsam leben, feiern, essen, arbeiten, wirtschaften? Eingeladen sind daher Aussteller, die ökologisch, fair und regional arbeiten, handwerkliche Produkte herstellen, Projekte initiieren oder Kunst und  Kultur machen. Ein Fest der Vielfalt, nicht nur der Vielfalt im Gemüsegarten soll es werden – mit Vorführungen der Aussteller (alte Handwerkskünste wie Spinnen und Dengeln), Text- und Malwerkstatt, Improvisationskunst, Kinderprogramm und leckeren regionalen und bio-fairen Speisen und Getränken. Gefeiert wird ab 11 Uhr im Birkenweg in Bengel und um die Turnhalle herum. Der Eintritt ist frei.

Wer teilnehmen möchte, kann sich noch bis zum 31. Juli  per E-Mail an  den ogvbengel@gmail.com beim Obst- und Gartenbauverein bewerben.

Mehr von Volksfreund