Meditation, Stilberatung und Süßwaren

Meditation, Stilberatung und Süßwaren

50 Aussteller präsentieren auf der Traben-Trarbacher Messe "apfelgrün" ihre Angebote rund um die Themen Genuss und Wohlbefinden. Produkte vom Weinbergspfirsich sind dort genauso zu finden wie Workshops zu Yoga oder Kosmetik.

Traben-Trarbach. Etwa 1000 Besucher haben sich im vergangenen Jahr die zweitägige Messe "apfelgrün" in der Traben-Trarbacher Lorettahalle angesehen. Damals hatte sich die Zahl der Aussteller von 29 im ersten Jahr auf 58 erhöht. In diesem Jahr sind 50 Aussteller vor Ort. Sie präsentieren am Wochenende, 12. und 13. Januar, jeweils 10 bis 18 Uhr, Produkte und Dienstleitungen rund um die Themen Genuss und Wohlbefinden. Organisiert und veranstaltet hat die Messe Ulrike Fröhlich, eine Pfälzerin, die seit 20 Jahren in Traben-Trarbach lebt. Die Idee dazu kam ihr nach einem Besuch einer ähnlichen Veranstaltung in Wiesbaden. Fröhlich ist Ayurveda-Therapeutin und hat zwei Bücher zur Kochkunst der indischen Heilkunst Ayurveda geschrieben. Sie wird bei "apfelgrün" über Massage- und Wellness-Öle informieren.
Darüber hinaus werden Produkte aus den Bereichen Gesundheit, Ernährung, Ambiente, Schmuck und Handwerk präsentiert wie Filzarbeiten, Erzeugnisse rund um den Weinbergspfirsich und italienische Süßwaren. Die Besucher können Yoga oder Atemmeditation ausprobieren und an einem Kosmetikworkshop oder einer Farb- und Stilberatung teilnehmen. Außerdem gibt es Vorträge über Osteopathie, nachhaltige Zahnpflege oder Entgiftung und Säure-Basenausgleich. Ein Imker führt zudem vor, wie Kerzen mit Honigwachs gegossen werden. Außerdem gibt es Kreativangebote für Kinder und Livemusik. mai
Der Eintritt zur Messe kostet 3,50 Euro und ist für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei.

Mehr von Volksfreund