1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Mehmet Yigit: neuer Chefarzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Wittlich

Medizin : Mehmet Yigit ist neuer Chefarzt in Wittlich

  Mehmet Yigit übernimmt zum 1. Dezember die chefärztliche Leitung der Abteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Verbundkrankenhaus Bernkastel/Wittlich. Der Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe führt die Zusatzbezeichnung „Gynäkologische Onkologie“ und erhielt 2019 die DKG-Anerkennung als „Senior Mammaoperateur“.

Vor seinem Wechsel nach Wittlich war Yigit für zwölf Jahre im Marienhausklinikum Neuwied tätig, vor allem im gynäkologischen und gynäkologisch-onkologischen Bereich.

Der 49-Jährige möchte mit seinem neuen Team das bisherige Spektrum der angebotenen Eingriffe und Behandlungen halten und weiterentwickeln. Parallel wird er auch die Leitung des zertifizierten Brustkrebszentrums Wittlich übernehmen, unterstützt durch Zentrumskoordinatorin Oberärztin Olga Truszkowski.

Als verantwortlichen Oberarzt für die Geburtshilfe holt Chefarzt Yigit zum 1. Dezember  Dr. Bernd Bürkle neu ins Team der zertifizierten „Babyfreundlichen Geburtsklinik“. Mit über 1200 Geburten pro Jahr ist die Wittlicher Geburtshilfe eine der größten Geburtskliniken der Region.

Im dritten Schwerpunkt der Abteilung - der gynäkologischen Chirurgie - plant der neue Chefarzt eine Ausweitung des Angebotes an minimal invasiven Eingriffen, vor allem im Bereich der gynäkologisch-onkologische Chirurgie  und in der laparoskopischen Beckenbodenchirurgie. Hierbei wird Yigit die neue Leitende Oberärztin der Abteilung, Andrea Graca Dos Santos, unterstützen. Jährlich werden hier rund 1700 gynäkologische Operationen durchgeführt.