Mehr Grün, bessere Verbindungen und ein neuer Kindergarten

Mehr Grün, bessere Verbindungen und ein neuer Kindergarten

Das Dorferneuerungskonzept der Ortsgemeinde Ürzig steht. Vorausgegangen sind monatelange Überlegungen, bei denen im Rahmen einer Dorfmoderation auch die Meinung der gut 1000 Bürger gefragt war. Nun ist das auf längere Sicht erstellte Konzept, das der Gemeinde als Leitfaden für künftige Investitionen dienen wird, endgültig festgezurrt.

Ürzig. Die wichtigsten Aspekte stellte Helena Häuser, städtebauliche Beraterin vom Bopparder Planungsbüro Stadt-Land-plus, dem Ortsgemeinderat vor. Sie bezeichnete das Ergebnis als eine Rahmenplanung, die eine Vision aufzeige.
Ein wichtiger Punkt ist die Bausubstanz. Eigentümer, die ältere Häuser modernisieren oder sanieren, sollen ebenso unterstützt werden wie diejenigen, die verkaufen oder kaufen möchten. Ihnen sollten laut Häuser Fördermöglichkeiten im Rahmen der Dorferneuerung - eventuell auch seitens der Gemeinde - aufgezeigt werden. Bei einer Vermarktung könnte zudem eine gezielte Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde helfen.
Zwei weitere zentrale Punkte sind bereits in Arbeit: die Sanierung der Würzgartenhalle und der Neubau einer Kindertagesstätte auf der Ürziger Höhe (der TV berichtete). Der heutige Kindergarten könnte künftig vom angrenzenden Seniorenheim genutzt werden.
Ebenfalls Bestandteil des Konzeptes mit einer Vielzahl von Ideen (siehe Extra) sind Verbesserungen der Bus- und Bahnverbindungen und des Radwegenetzes. So etwa im Bereich der Mosel, aber auch am Ürziger Bahnhof, der ein ansprechendes Umfeld erhalten soll.
Außerdem sollen öffentliche Flächen wie auch der Wohnmobilstellplatz grüner werden. Nebenan würden sich Liegewiesen oder ein Zeltplatz anbieten. Attraktiver soll auch der Spielplatz werden. Dort könnte auch gebolzt oder Volleyball gespielt werden. Denkbar ist zudem, die Schiffsanlegestelle zu renaturieren und vorhandene Kleingärten intensiver zu nutzen.
Ortsbürgermeister Arno Simon ist begeistert von den vielen Ideen: "Wenn wir uns jedes Jahr ein paar Projekte vornehmen, werden wir unser Ziel schon erreichen." ursExtra

- Gründung eines Ürziger Kinder- und Jugendparlaments, - eigene Dorfzeitung, - Vinothek Ürzig einrichten, - Moselufer besser beleuchten, - Angebote für Senioren erweitern, - Neubürger begrüßen und integrieren, - Verbesserungen an den Bushaltestellen, - Ortseingänge schöner gestalten, - Überquerungshilfen für Bundesstraße, - 30-Kilometer-Zone für das Zentrum, - Angebote und Aktionen der 14 Ortsvereine koordinieren, - Gründung einer Interessengemeinschaft Tourismus, - Infrastruktur für Radtouristen ausbauen, zum Beispiel mit einer Ladestation für Elektro-Räder. urs