Mehrmals überschlagen

HASBORN. (GEI) Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es gestern Mittag gegen 12.30 Uhr auf der A 1 im Hasborner Berg in Fahrtrichtung Koblenz gekommen. Ein 21-jähriger Bundeswehrsoldat befuhr die Autobahn und überholte im Steigungsstück einen Lastwagen.

Nach dem Überholvorgang kam der junge Autofahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Er überschlug sich dabei mit seinem Fahrzeug mehrfach, beschädigte dabei rund 140 Meter Leitplanke und kam im Graben auf dem Autodach zum Liegen. Er konnte sich leicht verletzt aus dem Wagen retten. Sein Fahrzeug ging wenig später in Flammen auf und brannte aus. Ein zufällig am Einsatzort vorbeikommender Rettungswagen aus Mayen übernahm die Versorgung des Soldaten und brachte ihn in ein Krankenhaus. Neben der Feuerwehr Wittlich war die Autobahnpolizei Schweich sowie die Straßenmeisterei Wittlich im Einsatz. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 10 000 Euro.