1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Trier/Mosel: "Mein Lokal, dein Lokal": So war der Dreh mit Koch Süsser

Kabel Eins-Serie in der Region : „Mein Lokal, Dein Lokal“ von der Mosel: Was die Wirte von den Dreharbeiten verraten

Welches Restaurant schneidet am Ende der Woche am besten ab? Die Fernsehsendung „Mein Lokal, Dein Lokal“ ist in dieser Woche in Trier, Lautzenhausen, Traben-Trarbach, Bullay und Reil bei fünf Gastronomen zu Gast.

Von Ende Juni bis Anfang Juli drehte Spitzenkoch Mike Süsser in Trier und an der Mosel für das Fernsehen: Kabel Eins nahm für das erfolgreiche Format „Mein Lokal, Dein Lokal“ eine Wochenserie in der Region auf.

Dafür besucht Koch Süsser fünf Restaurants einer Region und gibt den Teilnehmern wertvolle Tipps.Über fünf Tage hinweg besuchen sich die Teilnehmer der Lokale dann gegenseitig. Im Anschluss vergeben die Gastronomen Punkte für Qualität, Preis-Leistung, Service und Ambiente.

Das Spannende: Dies findet im Normalfall unter realen Bedingungen statt, das heißt, dass die Restaurants also nicht für die Dreharbeiten schließen. Und es kann also passieren, dass nicht immer alles perfekt läuft. Zu guter Letzt entscheidet Mike Süsser persönlich mit seiner Punktevergabe über Sieg und Niederlage. Der Wochensieger bekommt dann ein Preisgeld von 3000 Euro sowie den begehrten „Goldenen Teller“.

„Mein Lokal, dein Lokal“ in fünf Restaurant aus Trier und der Mosel-Region

Dieses Mal ist das Format in der Region zu Gast und besucht fünf Restaurants mit verschiedenen gastronomischen Konzepten an der Mosel. Die Wochenserie startet heute mit dem Restaurant „Die Wunderlampe“ in Trier, gefolgt von „Esszimmer by Myplace“ in Lautzenhausen am Dienstag. Zur Teilnahme sagt der Besitzer Michael Willwerth, er „möchte diese Erfahrung nicht missen. Wir sind froh, mitgemacht zu haben, und es war schön, sich auch mit anderen Kollegen austauschen zu können.“

Kabel Eins sendet aus Trier, Lautzenhausen, Traben-Trarbach, Bullay und Reil

Am Mittwoch geht es dann weiter mit dem Restaurant „Litziger Lay“ in Traben-Trarbach, und donnerstags sieht man das „Boutique Hotel Moselgarten“ aus Bullay im Fernsehen. Besitzer Jan Abbruzzino „hat es super viel Spaß gemacht, auch wenn es stressig war, da sie erst kurz vor den Dreharbeiten neueröffnet haben. Es war aber trotzdem eine megacoole Erfahrung auch für alle Kollegen, mit Mike Süsser und dem Kamerateam zusammenzuarbeiten.“

Den Abschluss macht dann am Freitag das „Wine & Dine by Villa Melsheimer“ in Reil. Inhaber Dirk Melsheimer: „Die Erfahrung einer solchen Produktion kann einem keiner mehr nehmen. Was für mich aber noch viel bleibender und positiv überraschender war, ist der Umgang mit den anderen Kollegen. Großartig, dass wir in unserer Branche solche Menschen haben, die ihre Betriebe mit Herzblut führen und immer den Gast als Motivation und Arbeitsgrundlage sehen. Ansonsten ist ein solcher Dreh sehr anstrengend und zeitweise aufreibend. Hoffentlich zahlen sich die Mühen aus, und viele Gäste, die uns bisher zwar vom Namen kannten, haben jetzt einen Anreiz, uns auch zu besuchen.“

Die Folgen erscheinen von diesem Montag an bis Freitag, 8. Oktober, jeweils um 17.55 Uhr auf Kabel Eins.