Meisterkonzert im Kloster Springiersbach

Meisterkonzert im Kloster Springiersbach

Springiersbach. (red) Ein Meisterkonzert mit Wolfram Lorenzen veranstaltet der Musikkreis Springiersbach am Sonntag, 5. Oktober, um 16 Uhr im Kapitelsaal des Karmelitenklosters Springiersbach. Das Programm umfasst von Ludwig van Beethoven das Rondo C-Dur op.

51,1 sowie das Rondo G-Dur op. 129 ("Die Wut über den verlorenen Groschen"), von Franz Liszt das Petrarca-Sonett 104 sowie das Notturno As-Dur ("Liebestraum"). Zum Abschluss spielt Lorenzen vier Nocturnes von Frederic Chopin.

Wolfram Lorenzen wurde in Freiburg geboren und studierte unter anderem bei Paul Badura-Skoda und Ludwig Hoffmann, Meisterkurse belegte er bei Wilhelm Kempff. Er ist Preisträger verschiedener internationaler Wettbewerbe: 1982 wurde ihm der erste Preis beim 6. Internationalen Klavierwettbewerb in Montevideo/Uruguay verliehen.

Der Eintritt kostet zehn Euro und für Mitglieder acht Euro. Kinder zahlen nichts. Kartenvorbestellungen unter der Telefonnummer 06532/2731 oder musikkreis@t-online.de.