Meisterkonzert im Kloster

BENGEL. (red) Ein Meisterkonzert für Violine und Klavier mit dem Geiger Alexander Jablokov und Olga Jablokov am Klavier ist am Sonntag, 12. November, um 16 Uhr, im Karmelitenkloster Springiersbach zu hören.

Auf dem Programm stehen die vituosen "Teufelstriller" von G. Tartini, von Mozart das Rondo C-Dur KV 373, von Saint-Säens die berühmte "Havanaise" und von Beehoven die beliebte "Frühlingssonate". Im zweiten Teil des Konzertes folgen von Sarasate die "Romanza Andaluza", von Rachmaninov "Vokalise" und zum Schluss von Paganini "Le Streghe". Alexander Jablokov studierte am weltberühmtenTschaikowsky-Konservatorium in Moskau. Seit 1981 ist er in Bratislava/Slowakei tätig. Seit 1994 unterrichtet er im Fach Violine an der Hochschule für Musik in Bratislava. Jablokov wird von seiner Tochter Olga am Klavier begleitet.