Meistermann-Schau feierlich eröffnet

Meistermann-Schau feierlich eröffnet

Georg Meistermann zum 100. Geburtstag hat die Stadt Wittlich eine Ausstellung mit dem Titel "Meisterhafte Werkprozesse" gewidmet. Zur Vernissage in der städtischen Galerie im Alten Rathaus am Sonntag, 2. Oktober, kamen etwa 250 Besucher.

Die Eröffnungsrede hielt Ursula Peters vom Germanischen Nationalmuseum Nürnberg. Anschließend verlas die Wittlicher Kulturamtsleiterin Elke Scheid die Erläuterungen von Ausstellungskuratorin und Kunsthistorikerin Caroline Theresia Real zur Schau, die bis zum 29. April 2012 zu sehen sein wird. Die Kunsthistorikerin selbst war wegen ihrer Schwangerschaft verhindert. Schwerpunkt sind die Arbeiten und Objekte der Sammlung der Stiftung Stadt Wittlich. Erstmals öffentlich gezeigt werden ein Triptychon aus dem Jahr 1940, das sich in Privatbesitz befindet, und sogenannte Kartons. Das sind Entwürfe für Glasfenster, die extra für die Jubiläumsausstellung restauriert wurden. Der Eintritt ist frei. (kik)/TV-Foto: Klaus Kimmling