Freizeit: Meistertitel für Mario Müller

Freizeit : Meistertitel für Mario Müller

(red) Mario Müller ist seit seiner Kindheit Mitglied im Flugmodellverein Lieserfalken Wengerohr und fliegt seit Jahren sogenannte Pylonmodelle. Regelmäßig nimmt er an Meisterschaften europaweit teil.

Auch in diesem Jahr konnte Mario Müller zwei von insgesamt drei Teilwettbewerben für sich entscheiden und die deutsche Meisterschaft in der Klasse F3T gewinnen. Die Faszination am Pylon-Racing ist, ein Modellflugzeug mit bis zu 320 Kilometern pro Stunde um einen abgesteckten Pylonkurs zu steuern. Alle Wettbewerbsteilnehmer müssen den rund 400 Meter langen Dreieckskurs in möglichst kurzer Zeit zehnmal umrunden. In den zehn Runden legen die Modelle eine Strecke von etwa vier Kilometer zurück und benötigen dafür nur knapp 60 Sekunden.

Foto: Christian Leisch

Mehr von Volksfreund