Melodien aus der Traumfabrik

"Harmonie & Hollywood" - unter diesem Motto steht ein Konzert der Mandolinenvereinigung "Harmonie" Hetzerath.

Hetzerath. (red) So klassisch die Instrumente Mandoline und Gitarre auch sein mögen - die Mandolinenvereinigung "Harmonie" Hetzerath, die seit 50 Jahren besteht, hat sich nicht nur der klassischen Musik verschrieben. So brach der Verein vor elf Jahren mit der Tradition, ein Muttertags-Konzert zu geben. Stattdessen wurde die "Musical-Night" ins Leben gerufen. "Es war ein Novum, dass Mandolinen Stücke vom Broadway spielen", erinnert sich Anja Schröder, zweite Vorsitzende des Vereins. Doch das Konzept habe sich ausgezahlt, so dass die Mandolinenvereinigung von da an jedes Jahr ein außergewöhnliches Konzert gegeben habe. Mal brachte eine Irische Nacht die Musik und Gesänge der grünen Insel nach Hetzerath, mal wurde das Publikum mit einer musikalischen Weinprobe "Vino & Musica" gelockt. Ein weiteres Mal stand ein Westernabend mit dem Motto "Old Wild West" auf dem Programm. Stets wurden die Veranstaltungen mit großer positiver Resonanz beim Publikum aufgenommen, die Abende waren immer ausverkauft. Bald zogen die ungewöhnlichen Konzerte auch Besucher aus dem Umland an.

Filmausschnitte auf der Großleinwand



In diesem Jahr lädt die Mandolinenvereinigung erneut nach Amerika ein: Melodien aus bekannten Hollywood-Filmen sollen das Publikum bezaubern. Gespielt werden Lieder aus Filmklassikern wie "Der Clou" und "Der mit dem Wolf tanzt" - aber auch modernere Songs aus Filmen wie "Die Maske des Zorro". Damit der Abend nicht nur ein Hör-, sondern auch ein Sehgenuss wird, werden während des Konzerts die passenden Filmausschnitte auf einer Großleinwand gezeigt.

Der Mandolinenverein sowie der Projektchor und die Solisten bereiten sich bereits seit einigen Monaten auf das Konzert vor. Intensive Proben-Samstage und sogar ein Probewochenende in der Jugendherberge in Manderscheid wurden veranstaltet, um die Stücke einzustudieren. "Bei all dem Probenstress kommen der Spaß an der Sache und die Lust am Spielen dennoch nicht zu kurz", sagt Dirigent Norbert Kraff. Die Orchestermitglieder seien voller Begeisterung dabei und packten alle mit an, um ein derartiges Ereignis auf die Beine zu stellen.

Das Konzert "Harmonie & Hollywood" findet am Sonntag, 19. Oktober, in der Schulturnhalle in Hetzerath statt. Einlass: 17 Uhr, Beginn: 18.30 Uhr. Karten im Vorverkauf bei der Bäckerei Flesch in Hetzerath sowie bei Norbert Kraff, Telefon 06508/7045.