Mensa macht Schule

Die Teilnahme der Freiherr-vom-Stein-Realschule plus Bernkastel-Kues am Wettbewerb "Mensa macht Schule" im Rahmen des Tages der Schulverpflegung wurde in diesem Jahr mit einem Gewinn von 200 Euro belohnt. Christina Schmitz und Doris Schröder (als Verpflegungsbeauftragte) hatten sich gleich mehrere Aktionen zur Umsetzung des Themas ausgedacht.

So wurden die Mensagäste der fünften Klassen nach ihrer Zufriedenheit befragt, Themen wie der wöchentliche Fleischkonsum im Unterricht bearbeitet und die Mensa von den Zehntklässlern herbstlich dekoriert. Diese Aktivitäten sollen die Mensa attraktiver machen und das Thema Ernährung in den Schulalltag integrieren. Die Mensagäste waren besonders von der freundlichen Dekoration begeistert: "Das Auge isst schließlich mit", meinte eine Ganztagsschülerin der achten Klasse. Weitere Deko-Aktionen sollen in Zukunft regelmäßig stattfinden, zusätzliche Maßnahmen für mehr Akzeptanz des Schulessens sind geplant. Eine Vertreterin des DLR überreichte den Schülerinnen Lea-Sophie Beringer, Isabelle Kahl, Sarah Riffelt und Michelle Maas (SV) stellvertretend für die Schule eine Urkunde. Die Gewinnsumme soll dafür eingesetzt werden, weitere Ideen umsetzen zu können. (red)/Foto: privat