Menschen, Tiere und Unterhaltung beim Merscheider Markt

Programm : Menschen, Tiere und Unterhaltung beim Merscheider Markt

Die vielen Aspekte des Marktes im Morbacher Stadtteil, ein Erlebnis seit fast 300 Jahren, beginnen am Freitagabend um 20 Uhr ihre Entfaltung.

Die Organisatoren vom Musikverein und der Feuerwehr um Marktleiter Markus Bohn nennen ihn den bekanntesten Bauern- und Tiermarkt im Hunsrück. Vom 6. bis 8. September wird die Tradition des Merscheider Markts (seit 1723) fortgeschrieben. Ist das Wetter nicht gerade sehr schlecht, lassen sich das gut 15 000 Besucher nicht entgehen. Parkflächen sind ausreichend vorhanden. Attraktion ist dabei der Tiermarkt. „Das hat sich bis nach Nordrhein-Westfalen herumgesprochen“, sagt Bohn stolz. Immer kommen mehr als 30 Händler mit ihrer Lebendware. Mehr als 100 weitere Händler zeigen zwei Tage lang Nützliches und Schönes.

Markt und Tierschau beginnen am Samstag um 10 Uhr. Am Freitagabend ist um 20 Uhr im Festzelt der offizielle Fassanstich. Zur Oktoberfest Warm-up-Party spielen die Draufgänger und die Midnight-Ladies.

Das Programm am Samstag umfasst um 10.30 Uhr das Altherrenpflügen, unterstützt von der Landjugend Bernkastel-Wittlich, um 11 und 14 Uhr die Voltigiervorführung des Turnvereins Morbach und musikalisch geht es im Festzelt rund: Die Musikvereine Hundheim (11 Uhr), Irmenach-Beuren (12.30 Uhr) Longkamp (14 Uhr) und Reckershausen (15.30 Uhr) spielen auf. Am Samstagabend kann mit den Rockpiloten in einer Schlager- und Rocknacht in musikalische Höhen abgehoben werden.

Der Sonntag beginnt um 9.30 Uhr mit einem Festgottesdienst im Festzelt mit anschließendem Frühschoppen, begleitet vom Musikverein Weiperath. Um 12.30 Uhr übernimmt der Musikverein Alterkülz und um 14 Uhr Bachwagge aus Idar Oberstein. Die Akustik-Showband Klangbild setzt in diesem Jahr ab 17 Uhr den musikalischen Schlussakkord.

Mehr von Volksfreund