Menschen

Im Trierischen Volksfreund erscheint täglich auf der letzten Seite die Rubrik Menschen. Da wird von bevorstehenden royalen Traumhochzeiten berichtet oder von der neuesten Affäre eines Hollywoodstars.

Nachrichten, die für mich nicht von besonderem Interesse sind.

Wenn ich aufmerksam meine Umgebung wahrnehme, wird mir schnell klar, dass es viele Menschen gibt, die es wirklich verdient hätten, in der Spalte MENSCHEN erwähnt zu werden: die zuverlässige Zeitungsfrau, die bei jedem Wetter in aller Frühe die Zeitung bringt; die freundliche Bedienung an der Käsetheke; der aufmerksame Autofahrer, der mich links abbiegen lässt; die verständnisvolle Kollegin, die meine schlechte Laune erträgt.

Vor kurzem haben wir Weihnachten gefeiert: Gott ist in Jesus Mensch geworden. Das ist für mich die Top-Nachricht, die es verdient hätte, täglich in der Rubrik Menschen zu erscheinen. In einem Weihnachtslied heißt es: "Macht euch auf, geht hin zum Stalle: Gott ward Mensch, des freut euch sehr." Für mich ist das Ermutigung und Anregung, sich das ganze Jahr über aufzumachen, um Gott in den Menschen zu entdecken und selbst immer mehr Mensch zu werden. joa/yz

Gregor Lauterbach ist Dekanatsreferent im Dekanat Wittlich

Mehr von Volksfreund