1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Messerstecherei am Lieserufer in Wittlich

Messerstecherei : Jugendlicher bei Messerattacke in Wittlich verletzt

Am Lieserufer in Wittlich kam es am Montagabend zu einer schweren Körperverletzung: Ein junger Mann wurde mit einem Messer verletzt.

Am neugestalteten Lieserufer in Wittlich nahe dem Platz an der Lieser sind nach Angaben der Polizeiinspektion Wittlich am Montagabend, 4. Juni, zwei junge Männer in Streit geraten. Die Auseinandersetzung soll sich gegen 22.50 Uhr ereignet haben. Die Polizei erklärt: „Bisherigen Ermittlungen zufolge verletzte ein 20-jähriger Schwede einen 17-jährigen Syrer dabei mit einem Messer.“ Auf Nachfrage des Trierischen Volksfreundes erklärt die Polizei, der 20 Jährige habe nicht mit dem Messer auf den 17-Jährigen eingestochen, sondern ihm eine Schnittwunde am Rücken zugefügt. „Die Hintergründe zur Tat sind noch unklar. Die Ermittlungen dauern an“, erklärt die Polizei und sucht dringend Zeugen, die Hinweise geben können. Zeugenhinweise an die Polizeiinspektion Wittlich, Telefon 06571/9260, oder per E-Mail piwittlich@polizei.rlp.de.

(cmo)