Metallbauer machen Auflugsfahrt auf der Mosel

Metallbauer machen Auflugsfahrt auf der Mosel

Die Jahreshauptversammlung der Metallbauer- und Feinwerkmechaniker-Innung Bernkastel-Wittlich fand in diesem Jahr auf der Mosel statt. Rund 20 Teilnehmer nutzten den Nachmittag auf der Mosel, um aktuelle Innungsthemen in ganz besonderer Atmosphäre zu besprechen.


Silberne Ehrennadel für Baden


"Wir lassen uns gerne etwas Besonderes für unsere Versammlungen einfallen, denn auch bei wichtigen Inhalten darf die Geselligkeit in der Innung nicht zu kurz kommen. Daher ist uns die Idee gekommen, einmal dort zu tagen, wo andere Urlaub machen. Die Resonanz der Teilnehmenden spricht für diese Idee", freut sich Obermeister Bernd Gansen.
Den passenden Rahmen bot das Schiff dann auch für eine ganz besondere Ehrung: Metallbaumeister Willi Baden aus Ürzig wurde mit der Silbernen Ehrennadel der Kreishandwerkerschaft Mehr, für 17 Jahre aktive Mitarbeit als Beisitzer im Vorstand der Innung. In das Amt des Beisitzers im Innungsvorstand folgt Sohn Christoph Baden, der auch im heimischen Betrieb bereits das Ruder vom Vater übernommen hat. Die anwesenden Innungsmitglieder dankten alle Willi Baden für sein Engagement und beglückwünschten ihn zu seinem verdienten Ruhestand.

Die Metallbauer- und Feinwerkmechaniker-Innung Bernkastel-Wittlich hat mehr als 30 Mitglieder und ist organisiert unter dem Dach der Kreishandwerkerschaft Mehr (Mosel-Eifel-Hunsrück-Region). red