1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Minheimer gründen Bambini-Feuerwehr

Nachwuchsretter : Minheimer gründen Bambini-Feuerwehr

(red) Mit acht Kindern im Alter von sechs bis zehn Jahren, mit ihren Eltern und Großeltern feierte die Minheimer Feuerwehr die Gründung der Bambini-Feuerwehr. Nach einer kurzen Begrüßung der Gäste und Erläuterung zur Entstehung der Bambini Feuerwehr durch Tobias Später (Leiter Bambini-Feuerwehr), richteten Leo Wächter (Erster Beigeordneter der VG Bernkastel-Kues), Edwin Kohl (stellvertretender Wehrleiter), Karl-Josef Diedrich (Wehrführer), Frank Leuwer (Vertreter vom Landesfeuerwehrverband), Erich Morbach (Kreisfeuerwehrverband Bernkastel-Wittlich) und Marco Fass (KJFV) ihre Grußworte und Glückwünsche aus.

Darüber hinaus wurden Tobias Später zum Leiter der Bambini Feuerwehr und Karl-Josef Diedrich zum Jugendwart der Feuerwehr Minheim ernannt. Somit konnte auch die Jugendfeuerwehr mit sechs Jugendlichen wieder aktiviert werden. In den Übungsstunden werden die Kinder anhand von  zum Beispiel Experimenten, gemeinschaftlichem Handeln und ganz viel Spaß an das Thema Feuerwehr herangeführt.

 Foto: Tobias Später