Minister ehrt Chöre und Musikvereine

Kultur : Minister ehrt Chöre und Musikvereine

Vereine aus Altrich, Bausendorf und Salmtal werden beim Landes-Chorfest ausgezeichnet.

Im Rahmen des ersten Landes-Chorfestes unter dem Motto „Rheinland-Pfalz singt!“ hat Kulturminister Konrad Wolf am Freitag in der Landeshauptstadt Mainz die Zelter-Plakette und die Pro Musica-Plakette verliehen. Diese höchsten staatlichen Auszeichnungen, die im Auftrag des Bundespräsidenten überreicht werden, erhalten in diesem Jahr vier Kirchenchöre des Allgemeinen Cäcilien-Verbandes und drei Chöre des Chorverbandes Rheinland-Pfalz. Mit der Pro Musica-Plakette werden zwei Musikvereine des Landesmusikverbandes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet.

„Dass heute sieben Chöre eine Auszeichnung mit der Zelter-Plakette erhalten, ist ein Beleg für die lebendige Tradition des Chorsingens in unserem Land“, sagte Minister Konrad Wolf. „Ich freue mich, dass mit den Auszeichnungen die hohe Bedeutung der Chöre für das kulturelle Leben in Rheinland-Pfalz gewürdigt und sichtbar wird. Aber auch die Instrumentalmusik ist mit Musikkapellen und Instrumentalensembles weit verbreitet und ein wichtiger Kulturträger unseres Landes.“ Die Musik- und Chorvereine seien wichtige Kulturträger, so Wolf,  und würden eine unverzichtbare Aufgabe bei der Erhaltung und Pflege des Brauchtums erfüllen. Die Zelter-Plakette erhielten unter anderem die Kirchenchöre Cäcilia Bausendorf und Cäcilia Salmrohr (Allgemeiner Cäcilien-Verband, Bistum Trier) und auch der Männergesangverein Altrich 1919. Die Zelter-Plakette wird seit dem Jahr 1956 als Auszeichnung an Chorvereinigungen verliehen, die sich in ihrem langjährigen Wirken besondere Verdienste um die Pflege der Chormusik und um die Förderung des kulturellen Lebens erworben haben. Chöre, die mit der Zelter-Plakette ausgezeichnet werden, haben zudem besondere Kriterien erfüllt: Sie können auf ein mindestens 100-jähriges Bestehen zurückblicken sowie auf eine ununterbrochene, aktive musikalische Betätigung.

Mit dem ersten Landes-Chorfest Rheinland-Pfalz zeigen die Chorverbände die Vielfalt der Chorlandschaft des Landes, die immer auch wieder Spitzen-Ensembles hervorbringe, sagte  Wolf. „Unsere Chöre und Musikvereine sind eine kulturelle Massenbewegung. Wir finden sie in fast allen Orten, Dörfern und Städten, im ländlichen wie urbanen Raum. Dank ihrer vielfältigen Angebote öffnen sie die Türen zur Kultur für alle.“  Das sei gelebter, gesellschaftlicher Zusammenhalt, sagte Wolf.

Mehr von Volksfreund