Miss Hochwald wird gesucht

Kell am See (red) Eine Tierschau der Verbandsgemeinde gibt es am Abschlusstag der Keller Kirmes, am Montag, 28. August, auf dem Gelände am Sportplatz. Dort werden wieder jede Menge Rinder, Pferde und Kleintiere ausgestellt und vorgeführt.

Die Zuchtprämierung ist ein Bestandteil der Schau. Zuchtmilchkühe und -pferde werden durch erfahrene Preisrichter in den jeweiligen Kategorien bewertet. Die schönste Milchkuh wird zur Miss Hochwald gekürt.
Die Vorbereitungen sind bereits angelaufen. Die Auswahl der Rinder und Kühe erfolgt durch die Tierzuchtwarte der Landwirtschaftkammer Trier. Die Aussteller der vergangenen Jahre sind schriftlich eingeladen, sich erneut an der Tierschau zu beteiligen. Eingeladen sind aber auch landwirtschaftliche Betriebe, die bisher nicht dabei waren, und ebenso alle Pferdehalter und Kleintierzüchter. Auch die Züchter seltener Rassen sind aufgerufen, ihre Tiere bei der Verbandsgemeindetierschau vorzustellen.
Wer Interesse hat, seine Tiere zu präsentieren, kann sich bei der Verbandsgemeindeverwaltung Kell am See bei Norbert Willems telefonisch unter 06589/17910 bis spätestens Montag, 14. August, anmelden.

Mehr von Volksfreund