1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Missbrauchprozess: Pferdepfleger legt Teilgeständnis ab

Missbrauchprozess: Pferdepfleger legt Teilgeständnis ab

Im Hauptverfahren gegen einen 51-jährigen Mann, der mehrere Jungen in Morbach missbraucht haben soll, hat nun der Angeklagte ein Geständnis abgelegt.

Der Pferdepfleger gab vor dem Landgericht Trier an, sich wie von der Staatsanwaltschaft dargelegt an drei Jungen sexuell vergangen zu haben - darunter auch an seinen leiblichen Sohn.

Allerdings gab er eine geringere Gesamtzahl an, als in der Anklage beschrieben: Statt zusammengenommen 687 Fällen sollen es nach seiner Aussage insgesamt 178 Fälle gewesen sein.

Das Urteil soll am 12. April erfolgen.