Mit Auto überschlagen und schwer verletzt

Monzelfeld. (red) Unfallflucht beging am Mittwoch gegen 19.15 ein Autofahrer bei Monzelfeld, nachdem ein PKW-Fahrer durch sein gefährliches Überholmanöver schwer verletzt worden war. Nach Zeugenaussagen überholte der in Richtung Hunsrück fahrende dunkle PKW auf der L 158 kurz nach dem Ende der Ortsumgehung Monzelfeld auf einer kurzen Geraden drei Autos und einen davor fahrenden Lastzug, obwohl sich aus einer Kurve heraus im Gegenverkehr ein Auto näherte.

Dieses Fahrzeug versuchte auszuweichen, geriet ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam in einer Wiese zum Stehen. Der Fahrer aus dem Hunsrück wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Gerade so zwischen dem verunglückten Auto und dem Lastzug konnte der Unfallverursacher einscheren und seine Fahrt fortsetzen. Einer der überholten Autofahrer hatte die anderen noch mit der Lichthupe auf den Unfall aufmerksam machen wollen, diese setzten aber ihre Fahrt fort. Die Polizei in Bernkastel-Kues bittet diese überholten Fahrer, sich mit ihr unter Telefon 06531/95270 in Verbindung zu setzen.