Mit dem Bus in die weite Welt reisen

Mit dem Bus in die weite Welt reisen

Gute Nachricht für alle Reiselustigen aus Traben-Trarbach und Umgebung: Ab sofort können sie sich die Parkplatzsuche am Flughafen Hahn sparen. Ein neuer Shuttlebus bringt die Passagiere vom Bahnhof in Bullay an den Hunsrück-Airport. Die Buchung erfolgt über das Internet.

Traben-Trarbach/Bullay. Bis zu 18 Mal täglich pendelt der neue Airport-Shuttle Mosel vom Bullayer Bahnhof zum Flughafen Hahn und zurück. Die neue Busverbindung zwischen der Mosel und dem Hunsrück bietet in Kleinbussen Platz für 22 Personen. Der Shuttle fährt auch den Lindenplatz in Zell und den Busbahnhof in Blankenrath an. Allerdings kann man den Bus ausschließlich online buchen.

Unter der Adresse www.airportshuttle-mosel.de können Fahrgäste die Bestellungen einer Fahrt bis spätestens 24 Stunden vor Abfahrt tätigen. Zusätzlich sind Informationen zum Shuttle-Service und zur Region vorhanden. Sollten sich keine Passagiere für eine Fahrt melden, fährt der Bus nicht, ab mindestens einer Person, die mitfahren möchte, wird der Bus bereitgestellt.

Mit der bedarfsorientierten Ausgestaltung des Airport-Shuttles kann das Angebot von täglich 18 Fahrten zwischen Bullay und dem Flughafen Hahn wesentlich wirtschaftlicher funktionieren, ist Bertram Fleck, Landrat des Rhein-Hunsrück-Kreises, überzeugt. Das wiederum mindere die Kosten für öffentliche Haushalte sowie für die Passagiere, so Fleck.

Eine Fahrt vom Bullayer Bahnhof zum Hahn kostet etwa 6,55 Euro. Eine Bearbeitungsgebühr von zwei Euro wird pauschal für jede Gruppe bis zu fünf Personen fällig. Die Bearbeitungsgebühr wird nach der Internet-Anmeldung per Lastschrift abgebucht, der Fahrpreis wird beim Fahrtantritt im Bus bezahlt. Die Airport-Shuttlebusse sind neu angeschafft worden und verfügen über bequeme Reisesitze sowie über einen großen Kofferraum fürs Gepäck. Sie sind klimatisiert und nach neuesten Sicherheitsstandards ausgestattet.

Die Fahrtzeiten des neuen Airport-Shuttles sind auf die Ankunfts- und Abfahrtszeiten der Züge von und nach Trier, Koblenz und Traben-Trarbach abgestimmt, sodass Urlauber aus ganz Rheinland-Pfalz den neuen Pendel-Bus nutzen können. Zudem wird es Urlaubern aus dem Ausland leichter gemacht, vom Flughafen aus in die Moselregion zu gelangen.

Hinter der neuen Verbindung zwischen dem Flughafen Hahn und dem Bullayer Bahnhof steckt die Regiolinie 750, die nach einer Ausschreibung des Zweckverbandes "Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord" (SPNV-Nord) von der Moselbahn betrieben wird. Manfred Schnur, Landrat des Kreises Cochem-Zell, sowie der Zeller Bürgermeister Karl Heinz Simon und Matthias Müller, Bullays Ortsbürgermeister, sind von dem Angebot begeistert: "Mit dem neuen Airport-Shuttle kann man vom Bahnhof in Bullay aus den Flughafen Hahn erreichen und von dort aus die gesamte Welt."