Mit dem E-Bike auf Spurensuche am Fluss

Mit dem E-Bike auf Spurensuche am Fluss

Kreis Birkenfeld. "Wunderschön: Steine, Weine, alles Feine - die Nahe" heißt es am Sonntag, 4. August, von 20.15 bis 21.45 Uhr im WDR-Fernsehen, wenn die Zuschauer mit Moderatorin Tamina Kallert das Naheland erkunden.

Zur Zeit der Kelten war die Nahe ein "wilder Fluss". Heute fließt sie eher gemächlich von Selbach im Saarland bis Bingen, wo sie in den Rhein mündet. Die Landschaft ist lieblich, das Klima günstig für hochklassige Rot- und Weißweine. Kallert leiht sich ein E-Bike und fährt ganz entspannt den Fluss entlang . Meisenheim lockt mit seiner malerischen Altstadt, Bad Kreuznach wartet mit Thermalbad und Museumsmeile auf, und in der Edelstein-Stadt Idar-Oberstein lässt sich Kallert in die Kunst des Achatschleifens einweisen. Sie wandert auf dem Stumm-Orgel-Weg bei Rhaunen, besucht ein Steinskulpturen-Museum und begibt sich im Soonwald auf die Spur des Schinderhannes. red

Mehr von Volksfreund