Mit dem Lesebus zur Literatur

Wittlich. (red) "Gibt's hier auch Gregs Tagebuch?" Viele Fragen stellen Schüler der "Lesebus"-Arbeitsgemeinschaft (AG) der Realschule plus in Salmtal beim Besuch der Wittlicher Stadtbücherei. Die AG hat sich zum Ziel gesetzt hat, die Nutzung der Bibliothek als Bildungseinrichtung für die Kinder zu einer Selbstverständlichkeit werden zu lassen.

So machten sich 14 Mädchen und Jungen aus den fünften Klassen mit ihrem "Lesebus" auf den Weg, um zwei Lesekisten abzuholen. Auch Gregs Tagebuch fand sich im Katalog, war aber ausgeliehen. Kein Problem - schließlich war es ja nicht der letzte Besuch in der Bücherei.