1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Mit Esel und Schweineherz auf hohem Niveau

Mit Esel und Schweineherz auf hohem Niveau

Eine grandiose Stimmung und hohes Niveau machten die große Gala-Kappensitzung der Karnevalsgesellschaft (KG) "Spumbaken" Lieser 1949 am Samstag aus.

Lieser. Einen solchen Ansturm haben selbst die "Spumbaken" noch nicht erlebt: Im Dezember startete an einem Samstagmorgen der Kartenvorverkauf für die große Gala-Kkappensitzung in Lieser. Und in nur 90 Minuten war die Sitzung bis auf wenige Restkarten ausverkauft. So füllten am Samstag 350 zahlende Besucher die Narrhalla-Turnhalle in Lieser, in die der Verein 2004 umgezogen war. In den vergangenen Jahren wurde viel investiert, so dass sich die KG immer professioneller darbietet, ohne dabei ihre Tradition und ihre Verbundenheit zum Ort zu verlieren. Auf entsprechend hohem Niveau sind die Rede-, Musik-, und Tanzbeiträge der über 70 Aktiven, allein im "großen" Karneval, den Nachwuchs nicht mit einbezogen. Am Samstag zeigten sie dann ihr Können: Ob Präsident Markus Knop als der "deutsche Michel als Nachtwächter" die große und kleine Politik sowie die Gesellschaft gekonnt zum "Narren" hielt, oder ob es in der "Dorfmetzgerei" (Ralf Löwen und Axel Pauly) mit echtem Schweineherz zur Sache ging - die Stimmung im Saal war trotz der kurzen und frühen Session ungehemmt. Schon eine Woche zuvor trumpften die "Spumbaken" auf, als bei der für die KG neuartigen Prinzenpaar-Proklamation das bis dahin streng geheim gehaltene Prinzenpaar Thomas II. und Sonja I. aus dem Hause Brösch bekanntgegeben wurde - auch die Geheimhaltung ist urige Spumbaken-Tradition.Auf der Gala-Sitzung konzentrierten sich die Jecken auf viele gute Rede-Beiträge (allein neun Büttenreden und Sketche füllten das Gala-Programm), aber auch Musik- und Gesangseinlagen, wie von den "Katzenstrippern", kamen nicht zu kurz. Und die Mädchen der Prinzengarde und der Showtanzgruppe "Spiders" brauchten sich ebenfalls nicht zu verstecken. Die "Spiders" hatten schließlich wieder einen modernen Tanz mit dem schlichten, passenden Namen "Dance" einstudiert und läuteten am Samstag zugleich den rednerischen Höhepunkt der Spumbaken-Sitzung ein. Nach ihrem Auftritt folgte nämlich - ganz nach dem Motto "das Beste zum Schluss" - ein wirklich besonderes Duo: "Speedy und Meu". Zweiter Vorsitzender Thomas Meurer hatte ihn wieder dabei, seinen frechen, ungezügelten Plüsch-Esel. "Speedy" parodierte, improvisierte und nahm alles auf die Schippe, was ihm in den Weg kam, ohne das Wichtigste zu vernachlässigen: seine Vorliebe für Frauen.Nach viereinhalb Stunden mit dem KG-Schlachtruf "Heijo", war das Fazit der Lieserer eindeutig: Es war wieder eine grandiose Sitzung der KG "Spumbaken" Lieser.ExtraMitwirkende: Sitzungspräsident: Markus Knop; Stellvertreter Sitzungspräsident: Thomas Meurer; Prinzenpaar: Thomas II. Brösch, Sonja I. Brösch; Elferrat: Volker Becker, Markus Botzet, Winfried Geisen, Philipp Griebler, Heinz Lentes, Timo Lentes, Klaus Loch, Stefan Loersch, Jörg Lörsch, Gerhard Mehn, Thomas Meurer, Carsten Neuroth, Ali Polinski, Stefan Schanz, Jürgen Theisen; Gesangsgruppe "Die Katzenstripper": Rainer Offer, Ali Polinski, Arnold Gilgenberg, Andreas Schneiders, Stefan Bönte, Hans-Theo Neuroth; "ourismusbeauftragter”: Heinz Lentes; "Zwei Streithähne": Max Vohl, Björn Hildebrandt; Prinzengarde ("Schlagermedley"): Linda Sartor, Larissa Schumann, Angelina Hermann, Svenja Schumann, Stephanie Michels, Tamara May, Michelle Meurer, Helena Sartor, Nina Lerch, Mira Lentes, Isabell Pfeiffer, Carina Ehses, Alina Kuntz, Anne Conrad, Katharina Loersch, Hebefigur: Stefan Schanz, Frank Lentes, Trainerinnen: Tanja Knop und Simone Lörsch; "Der deutsche Michel als Nachtwächter": Markus Knop; "Der Weltenbummler": Winfried Geisen; "Das Dorfgespräch": Stefan Loersch, Klaus Loch, Volker Becker, Peter Pauly-Mehn; "Dat Klaane": Judith Jakoby; "Eine Kreuzfahrt": Gerhard Mehn; "Hitgiganten": Kerstin Ehses, Winfried Griebler, Philipp Griebler, Andreas Koch, Frank Lentes, Rainer Offer, Stefan Schanz, Max Vohl, Oliver Griebler, Kai Ehses, Timo Lentes; "Dorfmetzgerei": Ralf Löwen, Axel Pauly; Showtanzgruppe "Spiders" ("Dance"): Michelle Meurer, Stephanie Michels, Katharina Loersch, Alina Kuntz, Anne Conrad, Frances Scheidt, Julia Stroh, Angelina Hermann, Isabell Pfeiffer, Larissa Schumann, Tamara May, Mira Lentes, Linda Sartor, Svenja Schumann, Musik: Stefan Kalles (CD gemischt), Trainerinnen: Michelle Meurer, Stephanie Michels, Beatrice Michels; "Speedy und Meu": Thomas Meurer; Herold: Marcel Grangé; Licht- und Tontechnik: Jens Kuhnen, Frank Botzet, Manuel Priwitzer, Andreas Kiesgen, Tobias Kien; Schminke: Vanessa Zewe, Katja Löwen; Hoffotograf: Jodo Greis; Hofkapelle: "Skylights".