Mit Farbdruck und neuem Internetauftritt

Mit Farbdruck und neuem Internetauftritt

NEUMAGEN-DHRON. Nachdem das Internetportal des Gewerbevereins von Neumagen-Dhron wieder seine Tore geöffnet hat, steuert der Verein zielstrebig auf dieUmsetzung neuer Ideen zu.

Die Zeit läuft. Wer sich seinen Werbeplatz auf dem neuen Ortsplan der Gemeinde Neumagen-Dhron sichern will, sollte den Gewerbeverein bis Ende August informiert haben. Denn danach sollen die farbigen Ortspläne im A3-Format schnellstens in Druck gehen, da aktuell nur noch Kopien des bisherigen Planes in Umlauf sind. Der Gewerbeverein "Unternehmen Neumagen-Dhron" hatte sich daher entschieden, die Bestellung in die Hand zu nehmen. "Das wird über die Werbung finanziert", erklärt Vorsitzender Michael von Scotti, warum der Verein die Ortspläne kostenlos zur Verfügung stellen kann. Ausgelegt werden sollen die handlichen Wegweiser in der Touristinformation. Außerdem soll jeder Neubürger einen Plan erhalten. Bedeutsamer für den Verein selbst ist jedoch der neue Internetauftritt. Die frühere Adresse ( www.unternehmen-neumagen-dhron.de) war laut von Scotti ohne Wissen des Vorstands zurückgegeben worden. Daher habe die aktuelle Homepage www.unternehmen-neumagen-dhron.com völlig neu aufgebaut werden müssen, was auch noch im Aufbau sei. Die wichtigsten Informationen sind jedoch wieder weltweit verfügbar, freut sich von Scotti: "Wir haben's im Griff." Vordringlichstes Ziel für die nahe Zukunft ist die Entwicklung eines gemeinsamen Geschenkgutscheins der Gewerbevereinsmitglieder. Ein Entwurf soll bei der Jahreshauptversammlung am 11. September vorgestellt werden. Neue Wege will der Verein auch in punkto "Verkaufsoffener Sonntag" gehen. Bisher ging dieser in Verbindung mit dem Frühlingsfest des Frauenchores an den Start. Für 2007 sei jedoch angedacht, den offenen Sonntag in ein eigenes Fest des Gewerbevereins einzubetten, der dann auch die Verköstigung der Besucher übernehmen will. Bei der Jahreshauptversammlung wird dieser Vorschlag laut von Scotti besprochen. Ausschlaggebend werde aber sein, ob mindestens 20 Gewerbebetriebe bereit seien mitzumachen. Bereits beschlossen ist hingegen, dass der Gewerbeverein den noch zu gründenden Förderverein Römerweinschiff als zahlendes Mitglied unterstützen wird. Außerdem soll es erneut eine Weihnachtsverlosung geben und in Kooperation mit der Gemeinde wieder einen Neujahrsempfang. Auf eine Ergänzung der Weihnachtssternbeleuchtung, die in allen drei Ortsteilen - Neumagen, Dhron und Papiermühle - festliche Stimmung garantiert, wird in diesem Jahr verzichtet. Stattdessen ist die Ausbesserung von Leuchtbändern vorgesehen sowie deren Verteilung in Dhron, wo es bisher noch teilweise an ausreichend Steckdosen entlang der Straße gefehlt hatte.

Mehr von Volksfreund