Mit Kind und Kegel zur Apfelernte

Wittlich-Neuerburg. (red) Fleißig waren die Nikolausfrauen aus Neuerburg und ihre Helfer bei der Apfelernte. Aber was hat die Apfelernte mit Nikolaus zu tun? Ganz einfach: Wie jedes Jahr organisieren einige Neuerburger Frauen für alle Kinder aus Neuerburg und Umgebung eine Nikolausfeier.

Für das leibliche Wohl der Kinder sowie deren Eltern und Großeltern, sorgen die Nikolausfrauen ebenfalls. Neben weiteren Getränken und leckeren Speisen ist immer der traditionelle Glühviez, eine besondere Spezialität in Neuerburg. Und hierfür wurden einige Zentner Äpfel geerntet, die noch am gleichen Tag von den Männern der Nikolausfrauen gekeltert wurden. Auch die Kleinen waren fleißig bei der Apfelernte und bei der anschließenden Verkostung des frisch gekelterten Apfelsaftes dabei. Die Nikolausfeier findet am Sonntag, 5 Dezember, erstmals im neuen Neuerburger Vereinshaus statt. Wie in jedem Jahr können von den Eltern die Nikolaustüten bestellt werden, die an diesem Tag vom Nikolaus an die Kinder verteilt werden. Den Erlös der Nikolausfeier spenden die Nikolausfrauen wieder für einen wohltätigen Zweck.

Mehr von Volksfreund