Wittlich Mitarbeiter soll Geld veruntreut haben

Wittlich · (red) Weil er zwischen Mitte 2017 und 2019 insgesamt 100 000 Euro auf sein Privatkonto überwiesen haben soll, hat die VG Wittlich-Land  im Frühjahr einen Mitarbeiter suspendiert. Öffentlich wurde der Fall im November.

Wittlich: Mitarbeiter soll Geld veruntreut haben
Foto: dpa/David-Wolfgang Ebener

Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts der Untreue gegen den 48-Jährigen, die Ermittlungen sind derzeit noch nicht abgeschlossen.
Symbolfoto: dpa