1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Mitarbeiterinnen machen Verwaltung „Fit für die Zukunft“

Verwaltung : Team macht die Verwaltung „Fit für die Zukunft“

(red) „Wie arbeiten wir heute zusammen, und wie stellen wir uns die zukünftige Arbeit in der Verwaltung vor?“ Mit dieser Fragestellung sind 14 motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verbandsgemeinde Wittlich-Land in einen Workshop gestartet.

Der Verein Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft (RKW) veranstaltete ihn. Unter Anleitung der Referentin Gabriele Held formulierte das Team innovative Ziele für die Verwaltungsarbeit. Es hatte zuvor schnell gemeinsam einen Ist-Zustand als Basis herausgearbeitetet. In verschiedenen abteilungs­übergreifenden Gruppen wurden hierfür schließlich effektive wie auch nachhaltige Lösungs­ansätze erarbeitet und präsentiert.

Die Ergebnisse wurden anschließend in einem zweiten Schritt dem Ersten Beigeordneten Fritz Kohl vorgestellt und in kleiner Runde entsprechend diskutiert wie auch priorisiert. Hauptaugenmerk lag dabei auf der Digitalisierung von Prozessen und Abläufen.

Dieser Aufgabe nimmt sich fortan ein Projektteam aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der einzelnen Abteilungen an. Innerhalb der kommenden sechs Monate werden diese gemeinsam mit dem RKW an ihrer Seite entscheidende Schritte in eine digitale Verwaltung gehen – die Behörde also „Fit für die Zukunft“ machen.

Im Team sind: Christian Endres, Marcel Wallscheid, Marion Wolf-Nickenig, Simone Kremer, Pascal Espinosa, Christina Pellenz, Carina Alt-Linden, Dirk Minor, Andrea Neumann, Melanie Kiemes, Christian Stalter, Manuel Meyer, Günter Schmitz und Manuel Beitzel.