1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Mittelmosel-Museum öffnet seine Türen

Mittelmosel-Museum öffnet seine Türen

Die Saison im Mittelmosel-Museum in Traben-Trarbach beginnt normalerweise traditionell jeweils am Karfreitag. Aufgrund des späten Ostertermins wurde der Öffnungsbeginn in diesem Jahr jedoch um eine Woche vorverlegt: Am Samstag, 12. April, öffnet die Barockvilla Böcking um 10 Uhr für interessierte Besucher.

Anschließend ist das Museum bis Ende Oktober täglich außer montags jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Am Osterwochenende kann die Barockvilla Böcking an allen Tagen (inklusive Ostermontag) besichtigt werden. In den mehr als 20 Schauräumen des Mittelmosel-Museums ist das Lebenswerk des Sammlers Ernst Wilhelm Spies bewahrt, unter anderem Möbel und Kunstgegenstände aus drei Jahrhunderten, aber auch eine Sammlung zur Stadtgeschichte von Traben-Trarbach, archäologische Fundstücke von vor 2000 Jahren von Römern und Franken sowie weitere Exponate. red