Modellflieger über dem Hunsrück

Simmern/Riesweiler. (red) Die Flugschau des Hunsrücker Modell-Flugvereins startet am Sonntag, 26. August. Unter dem Motto "Alles, was fliegt" wird es auf dem Modellflugplatz zwischen Riesweiler und Simmern wieder turbulent zugehen.

Motor- und Segelflugmodelle werden Kunstflug mit Rauchkondensstreifen zeigen, und auch Hubschrauber und bekannte Militärmodelle aus den beiden Weltkriegen steigen auf. Als besondere Attraktion werden düsengetriebene Jet-Flieger an den Start gehen. Für Jugendliche bietet der Verein ein "betreutes Fliegen". Hier können "Nachwuchspiloten" unter Anleitung erfahrener Piloten einmal selbst ein Modell im Flug steuern. Beginn ist um 10 Uhr, das Schauflugprogramm startet ab 13 Uhr.