Morbacher Schüler werden mit Autorenlesung belohnt

Morbacher Schüler werden mit Autorenlesung belohnt

Die Integrierte Gesamtschule Morbach hat für fünfzig Kinder der Klassenstufe 5 eine Autorenlesung mit Uschi Flacke organisiert. Die Kinder-, Sach- und Kriminalbuchautorin stellte ihr Buch "Die Hexenkinder von Seulberg" vor.

Morbach. Fünfzig Kinder, der Klassenstufe 5 der Integrierten Gesamtschule Morbach (IGS Morbach), konnten sich über eine Lesung mit Autorin Uschi Flacke freuen.
Die Auswahl der Teilnehmer erfolgte im Rat der jeweiligen Klassen. Die Schüler einigten sich darauf, dass die Klassenkameraden, die gute Leistungen gezeigt hatten, aber auch die, die sich in besonderem Maße für die Klassengemeinschaft einsetzten, eine Anerkennung verdient hätten.
Uschi Flacke, Autorin für Kinder-, Sach- und Kriminalbücher und Kabarettistin unterhielt die Schüler auf vielfältige Art und Weise. Johanna Brödner, Klasse 5a, berichtet, dass Flacke erst einmal erzählt hat, dass man immer seinen Weg gehen muss. Dazu benötige man genügend Selbstvertrauen. Dann könne man alles schaffen. Sie erklärte dies am Beispiel ihres Deutschlehrers, der zu ihr gesagt habe, sie könne nicht schreiben. Nun ist sie eine bekannte Autorin.
An der IGS Morbach stellte sie ihr Buch "Die Hexenkinder von Seulberg" vor. Später demonstrierte die Autorin, wie es bei einem Filmdreh zugeht. Fachbegriffe wie Cliff oder Take wurden anschaulich erklärt, ebenso wie die Bedeutung der Klappe. Dann verteilte sie die Aufgaben zu Regie und Kamera und studierte mit Schülern ein, wie man einen Stunt für einen Film machen kann, ohne dass jemand dabei verletzt wird.
Die Spieler meisterten ihre Aufgabe professionell, die Illusion im Film funktionierte. "Für mich war das ein richtig schöner Vormittag und ich habe dabei Interessantes erfahren", sagten viele der jungen Zuschauer und freuten sich über ein Autogramm der Schriftstellerin. red