Mord im Haus der Begegnung

"Bei Zuruf: Mord!" heißt es am Samstag, 20. April, 20 Uhr, im Haus der Begegnung in Thalfang. Die Ausgangslage ist folgende: Ein Mörder wird im Hochwald sein Unwesen treiben.

Die Ermittler aus dem benachbarten Trier sollen den Täter finden. Ansonsten ist alles improvisiert. Das Improvisationstheater sponTat braucht ein engagiertes Publikum, das durch seine Zurufe die Handlung mitbestimmt. Teilnehmer können einen Gegenstand mitbringen, der vielleicht zum Indiz wird, das den Täter überführt. red
Karten gibt es bei der Tourist-Info in Thalfang.