Mosel Festwochen: La Dama y el Vagabundo

Mosel Festwochen: La Dama y el Vagabundo

Die ganze Gefühlswelt von tiefer Melancholie bis zu unbändiger Lebensfreude präsentieren die Mosel Festwochen Samstag, 5. August, um 20 Uhr im romantischen Innenhof der Burg Eltz.

KLEZMER: Die ganze Gefühlswelt von tiefer Melancholie bis zu unbändiger Lebensfreude präsentieren die Mosel Festwochen Samstag, 5. August, um 20 Uhr im romantischen Innenhof der Burg Eltz: Unter dem Titel "La Dama y el Vagabundo" lassen die "Queen of Klezmer" Irith Gabrieli (Klari-nette) und Martin Wagner (Akkordeon) neue, selten gehörte Variationen der Klezmer-Musik erklingen. Karten und weitere Informationen gibt es unter Telefon 06531/3000 oder im Internet unter www.moselfestwochen.de (red)/Leserfoto