MOSEL FESTWOCHEN

Argentinien-Deutschland: "Neue Dimensionen und Ausdrucksmöglichkeiten auf alten Instrumenten" präsentiert das deutsche Ensemble "Nova Stravaganza" unter Siegbert Rampe zusammen mit der argentinischen Sopranistin María Cristina Kiehr (Foto) am Freitag, 30. Juni, 20 Uhr, im Barocksaal des Klosters Machern. Vor dem Konzert wird im Brauhaus des Klosters Machern das Viertelfinalspiel Deutschland-Argentinien live übertragen. Als Krönung des Fußballnachmittags beschließt dieser Mozartabend der Mosel Festwochen den Tag. Karten: Telefon 06531/3000 oder unter www.moselfestwochen.de. (red)/Leserfoto

Argentinien-Deutschland: "Neue Dimensionen und Ausdrucksmöglichkeiten auf alten Instrumenten" präsentiert das deutsche Ensemble "Nova Stravaganza" unter Siegbert Rampe zusammen mit der argentinischen Sopranistin María Cristina Kiehr (Foto) am Freitag, 30. Juni, 20 Uhr, im Barocksaal des Klosters Machern. Vor dem Konzert wird im Brauhaus des Klosters Machern das Viertelfinalspiel Deutschland-Argentinien live übertragen. Als Krönung des Fußballnachmittags beschließt dieser Mozartabend der Mosel Festwochen den Tag. Karten: Telefon 06531/3000 oder unter www.moselfestwochen.de. (red)/Leserfoto

Mehr von Volksfreund