1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Mosel-Honig: Zertifikat soll Verbraucher informieren

Mosel-Honig: Zertifikat soll Verbraucher informieren

Die Regionalinitiative Mosel bietet Imkern im Weinanbaugebiet Mosel die Möglichkeit, ihren Honig mit dem Herkunftszeichen "Mosel WeinKulturLand" zu kennzeichnen. Das Zertifikat gibt Verbrauchern und Gästen nach Angaben des Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Mosel die Sicherheit, einen qualitativ hochwertigen und regionaltypischen Honig zu erwerben.

Der Mosel-Honig habe kurze Wege, schone Ressourcen sowie Umwelt und fördere die regionale Wertschöpfung. Die Qualitätsanforderungen entsprechen den Richtlinien für Honig im Glas des Deutschen Imkerbundes. Das Zeichen darf nur von Imkern verwendet werden, deren Betriebsstandort im Weinanbaugebiet Mosel ist. Der Honig wird von den Kreisimkerverbänden überwacht und kontrolliert. Diese werden vom DLR Westerwald-Osteifel Fachbereich Bienen und Imkerei und dem DLR Mosel bei der Wahrnehmung der Kontrollaufgaben unterstützt. red