„Gibt kein Zurück mehr“ Star-Winzer Markus Molitor: So geht es weiter mit Millionen-Projekt und Mosel-Weingut

Bernkastel-Kues-Wehlen/Zeltingen-Rachtig · Markus Molitor hat große Pläne. Er will sein Weingut statt an mehreren Orten künftig an einem Standort zusammenführen. Das sind Zeitplan und Kostenschätzungen für die imposanten Bauten.

Winzer Markus Molitor wird für sein Weingut bei Wehlen ein Großlager mit Vinothek und Forum bauen. Er investiert in das Projekt einen zweistelligen Millionenbetrag.

Winzer Markus Molitor wird für sein Weingut bei Wehlen ein Großlager mit Vinothek und Forum bauen. Er investiert in das Projekt einen zweistelligen Millionenbetrag.

Foto: picture alliance/dpa/-/Harald Tittel

Wer vom Kreisel an der Zeltinger Brücke in Richtung Platten oder Wittlich fährt, etwa 200 Meter nach der ersten Linkskurve nach rechts schaut und das Haus Klosterberg erblickt, glaubt nicht, dass sich dahinter eines der größten Weingüter des Anbaugebietes Mosel verbirgt. Mehr als 130 Hektar Wingerte (90 Prozent Riesling) in vielen Orten und Lagen bewirtschaftet Top-Winzer Markus Molitor von hier aus.