Moselballon-Fiesta: Musik, Heißluftballons und ein Fest

Moselballon-Fiesta: Musik, Heißluftballons und ein Fest

Föhren (red) Auch in diesem Jahr bietet die Moselballon-Fiesta neben den Ballonstarts der 82 Teams aus 12 Nationen ein buntes Rahmenprogramm mit jeder Menge Spiel und Spaß für Groß und Klein, über Motorsport bis hin zu Hüpfburgen, Bogenschießen, Segway-Parcours, Glücksrad sowie Live-Musik und bester kulinarischer Verpflegung an. Das Familienfest des Jahres wird am 18. und 19. August wieder aus weiter Ferne am Himmel sichtbar sein.

Denn dann starten die über 80 Ballonteams mit ihren unterschiedlichen und farbenfrohen Ballonhüllen an der Moselballon-Fiesta im Industriepark Region Trier am Flugplatz in Föhren.
Das zweitgrößte Heißluftballon event Europas lockt Jahr für Jahr Ballonfahrer und ihre Teams aus ganz Europa - neben Deutschland auch aus den Benelux-Staaten, Großbritannien, Frankreich, Österreich, der Schweiz, Litauen, Tschechien und Slowenien - in die Moselregion und weckt den sportlichen Ehrgeiz, bei den Fuchsjagden und dem Fly-In gegeneinander um die Wette zu fahren und anschließend bei Live-Musik gemeinsam zu feiern. Das bunte Spektakel kostet keinen Eintritt, Parkmöglichkeiten, Spiele und Aktionen für die Kinder sowie die Livekonzerte an den zwei Abenden sind kostenfrei. Am Freitagabend wird die erste spannende Fuchsjagd, der ,,Arla-Cup" stattfinden und danach bei Live-Musik von ,,Supagroove", die für ihre Superhits aus den 80er und 90er Jahren und für ihre tolle Bühnenperformance bekannt sind, die Bühne gerockt. Samstag geht es dann für Frühaufsteher ab 7 Uhr morgens mit dem "Fly-In" und nach einer Pause ab 15 Uhr mit dem großen Familienprogramm weiter. Am Samstagabend findet dann das große Finale statt: Es wird eine weitere spannende Fuchsjagd den "SWT-Cup" geben und gegen 19 Uhr beginnt die Live-Musik mit Dynamite Funk mit groovigem FunkRock gepaart mit Blues- und Soulelementen und ihrem Gastsänger Isaac Roosevelt, der durch seinen Auftritt bei "The Voice of Germany" über die Grenzen hinweg bekannt ist. Und natürlich darf auch in diesem Jahr der atemberaubende Night-Glow zum krönenden Abschluss nicht fehlen: das Glühen der Heißluftballone im Takt der Musik.