Moselfränkischer Mundartabend

KRÖV. (khg) Eine Reise durch die moselfränkische Mundart findet, wie bereits in den vergangenen Jahren, an der Mittelmosel statt. Hier geben sich Mundartliedermacher, Autoren und Theatergruppen ein Stelldichein.

Seit Oktober und noch bis ins Jahr 2006 wird Mundartfreunden in den Verbandsgemeinden Kröv-Bausendorf, Bernkastel-Kues, Neumagen-Dhron und Traben-Trarbach ein unterhaltsames Programm zu den "Moselfränkischen Mundarttagen" geboten. "E Fästje lei un e Fästje lo" (ein Fest hier und ein Fest da) haben die Organisatoren der Verbandsgemeinde Kröv-Bausendorf vorgesehen. Unter diesem Motto wird am Sonntag, 6. November, um 20 Uhr in der Reichsschänke "Zum Ritter Götz" in Kröv ein unterhaltsames und originelles Programm dargeboten. Autoren der moselfränkischen Mundart werden den Abend gestalten. Das bekannte Gesangsduo "Nochääs", bestehend aus Corinna Röhl und Andrea Comes, werden die Veranstaltung musikalisch umrahmen. Der Eintritt ist frei. Freunde der Mundart sind herzlich eingeladen.