Tourismus: Mosellandtouristik startet weiteres Audio-Format

Tourismus : Mosellandtouristik startet weiteres Audio-Format

Seit März 2019 können Radfahrer mit der neuen Audiotour „Lauschpunkte am Mosel-Radweg“ den Mosel-Radweg erstmals akustisch entdecken und mit der Lauschtour-App unterwegs 40 Geschichten über Sehenswürdigkeiten, Skurriles und Besonderheiten an Ort und Stelle hören.

Als weiteres Audioformat produziert die Mosellandtouristik nun gemeinsam mit der Firma B&B Medien den vierteiligen Podcast „Unterwegs im Moselland“.

Im jahreszeitlichen Rhythmus ist ein Mosel-Reporter mit seinem Mikrofon im Moselland unterwegs und spricht mit Winzern, Touristikern und anderen Persönlichkeiten aus der Region über aktuelle Angebote, Reiseerlebnisse, Wein und gutes Essen. Seine schönsten Erlebnisse erzählt er den Hörern ganz persönlich in seinem Podcast. In der Frühlingsfolge  ist der Mosel-Reporter mit seinem Rad unterwegs und erzählt über moselländische Traditionen wie das Eierkibben und lauscht den Geschichten der neuen Audiotour.

Zu den Gesprächspartnern aus der aktuellen Sommerfolge „Tradition, Erlebnis und Genuss rund um den Wein – Sommertipps für das Moselland“ gehören beispielsweise die Weinhex Jaqueline Krause, Moseljünger Mathias Meierer und  die Winzerin Anna Reimann.

Der aktuelle Moselpodcast  ist auf der Website www.mosellandtouristik.de sowie auf den großen Plattformen Spotify, iTunes und als RSS-Feed verfügbar.