Motorrad brennt ab

Zell. (red) Spektakulärer Unfall: Am Sonntagnachmittag fuhr ein holländischer Motorradfahrer von Kastellaun kommend in Richtung Zell. In einer scharfen Linkskurve auf der B 421 im Zeller Berg verlor er die Kontrolle über sein Motorrad.

Er kam zu Fall und stürzte unter die Leitplanke. Das Motorrad fing sofort Feuer und brannte, nachdem der Tank explodierte, völlig ab. Der Fahrer hatte Glück im Unglück. Er trug lediglich leichte Verletzungen davon. An dem Einsatz waren die Feuerwehr Zell, der Rettungswagen sowie die Straßenmeisterei Alf beteiligt.