Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein 29-jähriger Motorradfahrer ist am frühen Freitagabend bei einem Unfall schwer verletzt worden. Der Mann fuhr von Schwollen in Richtung Wilzenberg.

Wegen überhöhter Geschwindigkeit geriet er laut Polizei am Ortsausgang nach einer lang gezogenen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und musste einem entgegenkommenden Schlepper mit Anhänger ausweichen, der auf eine Wiese abbiegen wollte. Der Schlepperfahrer brachte sein Gespann zum Stillstand. Der Motorradfahrer konnte nicht mehr bremsen und stürzte, seine Maschine schleuderte eine drei Meter tiefe Böschung hinunter. Der schwerverletzte Fahrer wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Trier gebracht. redvolksfreund.de/blaulicht

Mehr von Volksfreund