Motorradfahrer schwer verletzt

Alf/Bengel. (red) Zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde, kam es am Samstag gegen 11.20 Uhr auf der B 49 bei Höllental zwischen Alf und Bengel. Ein in Richtung Wittlich fahrender 51-jähriger PKW-Fahrer bremste in Höhe eines Rastplatzes zunächst stark ab, blinkte nach links, setzte dann jedoch die Fahrt geradeaus weiter fort.

Ein nachfolgendes Auto und ein Motorrad mussten deshalb ebenfalls stark abbremsen. Dem 38-jährigen Motorradfahrer aus den Niederlanden gelang es nicht mehr, rechtzeitig hinter dem Pkw anzuhalten, sodass er mit dem Wagen kollidierte und zu Fall kam. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Es besteht keine Lebensgefahr.