Motorradfahrer schwer verletzt

Piesport. (red) Ein 47-jähriger Motorradfahrer von der Mittelmosel ist am Samstagmittag gegen 12 Uhr bei einem Unfall auf der B 53 schwer verletzt worden. Er fuhr mit seinem Motorrad von Piesport kommend in Richtung Neumagen.

Kurz hinter dem Piesporter Kreisel überholte er einen PKW.

Nach dem Überholvorganges musste er plötzlich stark bremsen, weil vor ihm ein Auto auf der Fahrbahn wendete und deshalb auf der rechten Fahrspur stand. Durch Vollbremsung blockierten die Reifen, so dass der Motorradfahrer zu Fall kam. Während das Motorrad an dem stehenden Auto vorbeischleuderte, prallte der Motorradfahrer gegen den Wagen und zog sich schwerste Verletzungen zu.

Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.