Mühlenfest im Ahringsbachtal

Enkirch/Irmenach/Lötzbeuren (red) Die Starkenburger Mühlen-Gesellschaft veranstaltet am Pfingstmontag ein Fest zum Deutschen Mühlentag. An diesem Tag hat die Mühle den ganzen Tag für Besucher geöffnet.

Die Starkenburger Mühle steht im Ahringsbachtal auf halbem Wege zwischen Enkirch und Irmenach/Lötzbeuren. Sie ist über 200 Jahre alt. Der Besucher findet hier nicht nur, eine weitestgehend in ihrem Original-Zustand erhaltene Mühle vor, sondern kann sich am Mühlenfest auch von ihrer Funktionstüchtigkeit überzeugen. Den ganzen Tag wird gemahlen, das Mehl oder die Kleie kann in kleinen Portionen erworben werden. In den vergangenen Tagen gemahlene Getreide wird im Backes in Starkenburg zu Steinofenbrot verbacken, das dann an der Mühle verkauft wird. Als besonderen Leckerbissen gibt es dieses Jahr Mühlenspatzen.