1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Mundart-Führung durch Moselstadt Ediger-Eller

Geschichte : Markantes Kirchengebäude, Fachwerk und jüdisches Leben

(red) Ediger-Eller hat viele interessante Seiten und Geschichten. Die erste Veranstaltung des Fördervereins für Ehrenamt und Kultur der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach nach langer Corona-Pause führte in diesen Ort zwischen Zell und Cochem.

Werner Arbogast hatte eine Mundart-Führung dort empfohlen. Norbert Krötz zeigte den mehr als 30 Teilnehmenden auf „Eedscha Platt“ die Altstadt von Ediger. Er zog mit Erfahrungen und Detailwissen die Gäste in seinen Bann. Bei dem Rundgang besuchten sie auch die frühere Synagoge – das „Haus der Psalmen“ – und die Ausstellung „1700 Jahre Judentum in Deutschland“ in der ehemaligen Apotheke. Im Bild: der imposante Schieferhelmturm. Foto: Irma Theis